Wir über uns

Wer sind wir?

Förderverein „Deutsche Behinderte Sportreiter und Fahrer“, gegründet im Mai 2003 in Wettenberg (bei Gießen). Gemeinnützigkeitsbescheinigung vom Finanzamt Gießen liegt vor und ermöglicht es, Spendenbescheinigungen auszustellen.

Was wollen wir?

Den deutschen behinderten Reit- und Fahrsport auf allen Ebenen - von der Nachwuchsarbeit bis zum Spitzensport – ideell und finanziell fördern.


Was haben wir bisher getan?

Wir gaben Zuschüsse für die Ausrüstung von Reitern,  Fahrern, Begleitpersonen und Pferden bei Mannschaftsauftritten. So wurde und wird für ein geschlossenes Mannschaftsbild gesorgt. Wir haben Zuschüsse zu den Transportkosten für internationale und nationale Behindertenturniere gegeben.

Was sind die aktuellen Projekte?

International ist der A-Kader gut aufgestellt, wie auch die Ergebnisse bei den Paralympics in Hong Kong 2008 mit Gold-, Silber- und Bronzemedaillen gezeigt haben. Im Nachwuchs- und Jugendbereich sucht der Förderverein Turnierveranstalter, die Prüfungen für Reiter/ Fahrer mit Behinderung ausschreiben. Dies ist integrativ, also auch mit Teilnehmern aus dem Regelsport möglich. Das erste derartige Turnier, praktisch das Pilotprojekt 2007 in Krofdorf-Gleiberg/ Hessen, wurde mit großer Resonanz angenommen. 2008 folgten Turniere in Wonsheim/Rhl.Pfalz und Herbstein/Hessen. 2009 werden Turniere in Hessen (Heldenbergen, Lich und Herbstein) und in Rhl.Pfalz (Petersau und Wonsheim) veranstaltet. Im Jugendbereich und in den E- und A-Klassen können die Nachwuchsreiter Turniererfahrung sammeln und kommen miteinander in Kontakt. Diese Turniere werden vom Förderverein beratend und finanziell begleitet. Dazu brauchen wir viel Unterstützung durch Mitgliedsbeiträge, Geld- und Sachspenden, Patenschaften für die Sportpferde u.v.a.m.

Wir bieten dafür:


Spendenbescheinigungen, aber auch Werbeträger für Firmen- und Produktwerbung z.B.: Werbeflächen an den Pferdetransportern, auf Satteldecken, auf Regen- und Abschwitzdecken, auf den Turnierjacken, auf der einheitlichen Teamkleidung, etc.

Was führte zur Vereinsgründung?

Ulrich Nickel suchte schon  im Jahr 2000 eine Möglichkeit des Engagements für behinderte Reiter. Ihn faszinierte bereits damals das Können der behinderten Dressurreiter. Für sich selbst legte er die fachliche Basis bei einem Richterlehrgang der I.P.E.C., wo er die Lizenz für das Richten von Behindertenprüfungen erwarb. Schritt für Schritt wurden fortan Unterlagen gesammelt und der Gedanke zur Gründung eines Fördervereins wuchs bei Ingrid und Ulrich Nickel immer weiter. Nach vielen Gesprächen und unter Einbindung verschiedener aktiver behinderter Sportreiter wurde die Gründung des Fördervereins beschlossen.

Es ist bisher der erste und einzige Förderverein für die behinderten Sportreiter und Fahrer.
Bis heute  wurde nur im engeren Umfeld geworben; derzeit hat der Förderverein 30 Mitglieder. (Stand Juni 2009)

Was können Sie für uns tun?


Wir denken, dass eine größere Mitgliederzahl bundesweit möglich sein müsste.

Unterstützen Sie unsere Projekte und werden Sie Vereinsmitglied!


 

 

Wer sind wir?

 

Förderverein „Deutsche Behinderte Sportreiter und Fahrer“, gegründet im Mai 2003 in Wettenberg (bei Gießen).

Gemeinnützigkeitsbescheinigung vom Finanzamt Gießen liegt vor und ermöglicht es, Spendenbescheinigungen auszustellen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen